StartupHub-Sitzung des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.: Gemeinsame Erarbeitung eines Anforderungskatalogs

Bei der gestrigen Sitzung des StartupHub des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. in München, arbeiteten Vertreter der Startupcommunity und der Bedarfsträger aus Industrie und Gesellschaft an einem Anforderungskatalog zur Stärkung des Cybersicherheitsmarktes. Präsident Hans-Wilhelm Dünn: „Auf Basis von klar definierten, pragmatischen Kategorien soll Transparenz und Vertrauen für belastbare Kooperationen zwischen Startups und Corporates geschaffen werden. Es liegt riesiges Potential in den hiesigen Startups, deren hausgemachte Lösungen dazu beitragen werden, unsere eigenen IT-Infrastrukturen verstehen und kontrollieren zu können!“

At yesterday’s session of the Startup-Hub of the Cyber-Security Council Germany in Munich, representatives from the start-up community and the users from industry and society worked on a criteria catalogue for the strengthening of the cyber security market. President Hans-Wilhelm Dünn: “On the basis of clearly defined, pragmatic categories, transparency and trust for reliable cooperation between start-ups and corporates are to be established. There is a huge potential in our local start-ups, and their homemade solutions will contribute to understand and control our own IT infrastrucutres!”