Pressemitteilungen

13. April 2015

Gefährdet das BSI die Industrie 4.0?

Grundlage für das Funktionieren der Industrie 4.0 sind vernetze Systeme, die unter anderem durch sogenannte SCADA-Programme kontrolliert werden. Der sichere Datenaustausch zwischen solchen informationstechnischen Systemen wird durch Verschlüsselungstechniken gewährleistet. Durch die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) befürworteten Maßnahmen zur Einrichtung kryptographischer Protokolle (Transport Layer Security (TLS)) können Cyberkriminelle einfacher sensible Datenströme missbrauchen. Pressemitteilung ...

19. März 2015

IT – Sicherheitsgesetz nicht verfassungskonform

Ein vom Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. (CSRD e.V) bei der renommierten Berliner Anwaltskanzlei Knauthe in Auftrag gegebenes Gutachten offenbart alarmierende Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit des Gesetzentwurfs der Bundesregierung. Die Verfassungsrechts-Experten Christoph Ahlhaus und Endrik Holzinger führen in einer umfassenden Stellungnahme detailliert sieben verfassungsrechtliche Bedenken auf, wie beispielsweise die fehlende Einbindung der informationstechnischen Strukturen des Bundes. V.i.S.d.P.: Lorenzo ...

5. März 2015

Bundesamt für Verfassungsschutz und Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. intensivieren den Informationsaustausch „Cyber-Sicherheit: Eine gemeinsame Aufgabe“

Mit der fortschreitenden Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft vergrößern sich die Möglichkeiten das Internet für kriminelle Zwecke zu missbrauchen. Um den neuen Herausforderungen durch Cyber-Angriffe, Terrorismus, Sabotage, Spionage und Kriegsführung begegnen zu können, ist eine effiziente und intensive Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Behörden notwendig. Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. verfügt durch den im Dezember ...

19. Dezember 2014

Gründung des German Cyber Security Hub Electricity

In dieser Woche hat das Bundeskabinett den Entwurf zum IT-Sicherheitsgesetz beschlossen. Mit diesem Gesetzesvorhaben stellt sich die Bundesregierung den zunehmenden Bedrohungen im Cyber-Raum und möchte somit die Kritischen Infrastrukturen wie Energie- oder Telekommunikationsnetze sowie IT-Systeme besser schützen. V.i.S.d.P.: Hans-Wilhelm Dünn; Vizepräsident Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. Kontakt: Telefon: 030 / 6796 365 28

9. Dezember 2014

Gewährleistung von Sicherheit und Datenschutz im E-Health Bereich und Gründung des Arbeitskreises Gesundheit

Medikationsplan, Telemedizin, elektronische Gesundheitskarte – die Digitalisierung im Gesundheitswesen läuft auf Hochtouren. Um die unterschiedlichen Bemühungen und Fortschritte im Gesundheitswesen lenken, vernetzen und fördern zu können, hat der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. seit Juni dieses Jahres den Arbeitskreis Gesundheit etabliert. Ziel des Arbeitskreises ist es, gemeinsam mit der politischen Ebene Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten, um Dienstleister der Gesundheitsbranche ...

8. Dezember 2014

Anstehende Besprechung des Referentenentwurfs zum IT-Sicherheitsgesetz des Bundeministerium des Innern am 17. Dezember 2014

Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V (CSRD) hat die Entwicklung des sogenannten „IT-Sicherheitsgesetz“ von Anfang an begleitet.Trotz diverser Entwürfe und Beratungen muss festgestellt werden, dass das Bundesministerium nach wie vor kein überzeugendes Konzept zur Steigerung der IT-Sicherheit in Deutschland hat. Arne Schönbohm, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., stellt diesbezüglich fest: „Das geplante IT-Sicherheitsgesetz wird in dieser Form ...

21. November 2014

Referentenentwurf des IT-Sicherheitsgesetz des Bundeministerium des Innern

Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V (CSRD) hat die Entwicklung des sog. „IT-Sicherheitsgesetz“ von Anfang an begleitet und muss leider feststellen, dass die in dem Referentenentwurf vom 4. November 2014 vorgeschlagenen Regelungen keine positiven Auswirkungen auf die IT-Sicherheit in Deutschland haben werden. Arne Schönbohm, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., stellt diesbezüglich fest: „Es wird deutlich, dass das Bundesinnenministerium ...

18. Oktober 2014

Deutsch-Amerikanisches Abkommen „A Cyber Bridge to rebuild Trust“

Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. und das Cybersecurity Policy and Research Institute der George Washington University haben am 17. Oktober 2014 in Washington eine Vereinbarung über die Erarbeitung eines gemeinsamen 5-Jahres-Programmes unterzeichnet, um eine Cyber-Kooperation zwischen den USA und Deutschland aufzubauen. Das Programm „A Cyber Bridge to rebuild Trust“ bezweckt eine nachhaltige Zusammenarbeit in den Bereichen ...

15. Oktober 2014

Cybersicherheit – Deutsch-amerikanische Gespräche in Silicon Valley

Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. hat sich am 13. und 14. Oktober 2014 mit führenden Unternehmen des Silicon Valley wie Facebook, Microsoft, Blue Coat Systems, Palo Alto Networks und Intralinks getroffen. Ohne Sicherheit, kein wirtschaftlicher Erfolg – so könnte die Quintessenz aus den Gesprächen in der kalifornischen IT-Metropole lauten. In diesem Zusammenhang erklärte der Gründer und ...

10. Oktober 2014

Internationaler Informationsaustausch in den USA

Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. startet am morgigen Samstag, den 11. Oktober 2014, zu einem einwöchigen Informationsaustausch in die USA, um sich mit führenden amerikanischen Unternehmen wie Microsoft, Google oder Facebook sowie politischen Institutionen und Forschungseinrichtungen im Bereich der Cybersicherheit zu treffen. Der Cybersicherheitsrat wird begleitet von einer zwölfköpfigen Delegation, die sich aus Vertretern aus Wirtschaft ...