Internationaler Roundtable in München

Beim heutigen internationalen Roundtable des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. zum Thema „Public-Private Cyber-Cooperation“ in München fand ein anregender Austausch zu der Notwendigkeit vertrauensvoller, transnationaler Netzwerke für eine stabile internationale Cybersicherheit mit internationalen Experten, unter anderem ZITiS-Präsident Wilfried Karl und SINET-Vorsitzendem Robert Rodriguez, statt. „Wir stehen auf nationaler sowie internationaler Ebene vor vielfältigen Herausforderungen: eine asymmetrische Bedrohungslage, Attribution von Cyberangriffen oder der Fight for Talents. Diese können nur nachhaltig mit einem internationalen Ansatz adressiert werden. Wir brauchen ein belastbares Netzwerk der Köpfe!“, so Hans-Wilhelm Dünn, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.

At today’s international roundtable of the Cyber-Security Coucil Germany on „Public-Private Cyber-Cooperation“ in Munich, an exciting exchange on the necessity of trustful, transnational networks for stable international cyber-security with international experts – among them ZITiS-President Wilfried Karl and SINET-Chairman Robert Rodriguez – took place. “We are facing severe challenges on the national and international level: an asymmetric setting of threats, attribution of cyber-attacks and a fight for talents. We can only address them with an international approach. We need a reliable network of heads!“, said Hans-Wilhelm Dünn, President of the Cyber-Security Coucil Germany.