Hans-Wilhelm Dünn zur Gründung der Agentur für Innovation in der Cybersicherheit

In einem tagesschau24-Interview bewertete Hans-Wilhelm Dünn, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., die Gründung der Agentur für Innovation in der Cybersicherheit der Bundesregierung: „Die Gründung einer solchen Agentur ist längst überfällig. Wir müssen unsere eigenen nationalen IT-Systeme verstehen und kontrollieren können. Gleichzeitig brauchen wir insgesamt mehr Budget, um die Kompetenzen der Behörden im Bereich der Attribution, also die klare Zuordnung von Cyberangriffen und Identifikation von Tätern, ausbauen zu können. Deshalb ist der Kabinettsbeschluss zur Gründung ein Schritt in die richtige Richtung.“

In a tagesschau24 interview, President of the Cyber-Security Council Germany Hans-Wilhelm Dünn evaluated the foundation of the Federal Government’s “Agency for Innovation in Cybersecurity”: “The foundation of such an agency is long overdue. We have to be able to understand and control our national IT systems. Also, we need more budget to expand the authorities’ capacities in the area of attribution, enabling the identification of origin and perpetrators of cyber attacks. Thus, the cabinet decision is a step in the right direction.”

Das Interview finden Sie auf tagesschau.de unter: http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-442189.html