Veranstaltungsimpressionen: IT-Sicherheitssymposium am 21. November 2017 in Berlin

Im Rahmen des IT-Sicherheitssymposiums „Herausforderung Cyber-Sicherheit 2018 – Im Spannungsfeld von massiver Bedrohung, komplexen Regelwerken, Wirtschaftlichkeit und Fachkräftemangel“ am 21. November 2017 in Berlin diskutierten wir mit einer Vielzahl an Gästen und Rednern über die anstehenden Aufgaben und möglichen Lösungsansätze zur Verbesserung der Cyber-Sicherheit im kommenden Jahr. Redner und Rednerinnen der Veranstaltung, die der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. in Kooperation mit dem INM – Institut für Netze und Multimedia Brandenburg e.V. und seinem Mitgliedsunternehmen der Assecor GmbH durchführte, waren unter anderem Isabel Münch (Fachbereichsleiterin „Präventive Cyber-Sicherheit und Kritische Infrastrukturen“, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) , Mario Faßbender (Landesverfassungsschutz Brandenburg) und Thomas Schäfer (Vorsitzender der Geschäftsführung der Stromnetz Berlin GmbH) .