Veranstaltungsrückblick

Kurzvotragsformat „Cyber Future Expert Series“ zur it-sa 2018

Kurzvotragsformat „Cyber Future Expert Series“ des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. zur it-sa 2018

Am: 09. Oktober 2018 von 11:30 – 12:00 Uhr
und 10. Oktober 2018 von 14:30 – 15:00 Uhr

In: Gemeinschaftsstand des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. (Halle 10.0, Nr. 10.0-405) auf der it-sa 2018 in Nürnberg (Messezentrum 1, 90471 Nürnberg)

Mit den folgenden Kurzvorträgen unserer Mitglieder und Mitaussteller zu sechs aktuellen technischen Themen möchten wir Ihnen im Vier-Minuten-Takt im Schnelldurchlauf auf der it-sa, Europas größter IT-Sicherheitsfachmesse, einen Überblick über die verschiedenen zukünftigen Herausforderungen an die IT-Sicherheit sowie Lösungsmöglichkeiten geben. Anschließend besteht die Möglichkeit zum weiteren Austausch zwischen Rednern und Publikum.

„Alles in die Cloud? Aber sicher!“ Ole Westphal, Portfolio Manager IT-Compliance & Data Protection, direkt gruppe
„Remote Access Security, Monitoring external service providers to better protect your strategic resources” Stefan Rabben, Area Director DACH & Eastern Europe, WALLIX
„Password Quality Assurance”John Waters, Director Business Development Detack
„Strategic Crypto Asset Management“ Dr. Alexander Löw, CEO, Data-Warehouse
“Manage Software Exposure at the Speed of DevOps” Gunner Winkenwerder, Director DACH Checkmarx
„Technische Anforderungen der neuen Datenschutzgrundverordnung“ Klaus Brisch, Head of Technology and Partner, DWF

Die Teilnahme an dem Vortragsformat ist für alle Messebesucher frei und ohne vorherige Anmeldung möglich. Bei Rückfragen steht Ihnen gerne Herr Florian Till Patzer, Leiter des Präsidialbüros (patzer@cybersicherheitsrat.de) als Ansprechpartner zur Verfügung.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Standbesuch und den Austausch mit Ihnen.

Weiterlesen →

Cyber-Stammtisch anlässlich der it-sa 2018 am 08. Oktober 2018 in Nürnberg

Cyber-Stammtisch des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. anlässlich der it-sa 2018

Am: 08. Oktober 2018, ab 19:00 Uhr

In: Nürnberg

Anlässlich Europas größter IT-Sicherheitsfachmesse „it-sa“, die wieder vom 09.-11. Oktober 2018 in Nürnberg stattfindet, möchten wir Ihnen am Vorabend des ersten Messetags die Möglichkeit geben, sich in entspannter Atmosphäre mit uns und anderen Mitgliedern sowie ausgewählten Gästen zu aktuellen Themen der IT-Sicherheit auszutauschen.

Diese Veranstaltung ist unseren Mitgliedern und ausgewählten Personen vorbehalten. Bitte melden Sie sich bis zum 02. Oktober 2018 per E-Mail: patzer@cybersicherheitsrat.de (Ansprechpartner: Herr Florian Till Patzer, Leiter des Präsidialbüros) an.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme, den Austausch und die rege Diskussion mit Ihnen.

Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. wird dieses Jahr erneut mit einem Gemeinschaftsstand (Standnummer: 10.0-405) mit Mitausstellern aus dem Kreis unserer Mitglieder auf der „it-sa“ vertreten sein. Entsprechend möchten wir Sie bei der Gelegenheit auch ganz herzlich zu einem Standbesuch bei uns während der Messe einladen und Ihnen dabei insbesondere unser dortiges Kurzvortragsformat „Cyber Future Expert Series“ jeweils am 09. Oktober 2018 um 11:30 Uhr und am 10. Oktober 2018 um 14:30 Uhr ans Herz legen.

Weiterlesen →

Cyber-Stammtisch am 29. August 2018 in Berlin

Cyber-Stammtisch des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.

Am: 29. August 2018, ab 18:30 Uhr

In: Berlin

Wie bei unseren gut besuchten vorherigen Stammtischen, wollen wir Ihnen zum Ende der politischen Sommerpause erneut die Möglichkeit geben, sich in entspannter Atmosphäre mit uns und anderen Mitgliedern sowie ausgewählten Gästen zu den aktuellen Entwicklungen im Bereich der Cyber-Sicherheit auszutauschen.

Diese Veranstaltung ist unseren Mitgliedern und ausgewählten Personen vorbehalten. Bitte melden Sie sich bis zum 24. August 2018 per E-Mail: patzer@cybersicherheitsrat.de (Ansprechpartner: Herr Florian Till Patzer, Leiter Events und Marketing) an.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme, den Austausch und die rege Diskussion mit Ihnen.

Weiterlesen →

15.05.2018: Cyber-Frühstück „Herausforderung Cyber-Sicherheit – Wie positioniert sich der Deutsche Bundestag in der neuen Legislaturperiode?“

Cyber-Frühstück „Herausforderung Cyber-Sicherheit – Wie positioniert sich der Deutsche Bundestag in der neuen Legislaturperiode?“

Am: 15. Mai 2018, von 08:30 – 10:00 Uhr (Einlass ab 08:00 Uhr)

In: Berlin

Angesichts des jüngsten Cyber-Angriffs auf das Regierungsnetz oder letztjähriger Angriffe wie WannaCry und Petya ist es umso wichtiger, dass die neue Bundesregierung und der Deutsche Bundestag das Thema Cyber-Sicherheit auch in der neuen Legislaturperiode weiter vorantreiben. Der Mangel an IT-Sicherheitsfachkräften, fehlende Transparenz für Konsumenten hinsichtlich der Sicherheit von Software und digitaler Produkte, der sichere Umgang mit disruptiven Technologien wie KI und Blockchain oder das Thema Attribution und die Diskussion um offensive Fähigkeiten sind nur einige Herausforderungen, die es zu lösen gilt, für die es aber gleichzeitig verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten gibt.

Im Rahmen eines Frühstücks möchten wir daher die Gelegenheit geben, direkt mit den Mitgliedern des Ausschuss „Digitale Agenda“ des Deutschen Bundestag und zuständigen Fachpolitikern, Herrn Thomas Jarzombek, MdB, CDU/CSU und Herrn Dieter Janecek, MdB, Bündnis 90/ Die Grünen, die nach ihren Inputs zum Austausch zur Verfügung stehen, darüber zu diskutieren, wie das Thema Cyber-Sicherheit in der neuen Legislaturperiode gestaltet werden soll und wie mögliche Lösungen für die skizzierten Herausforderungen im Zusammenspiel von Staat und Wirtschaft aussehen können.

Die Veranstaltung ist unseren Mitgliedern und ausgewählten Personen vorbehalten. Bitte melden Sie sich bis zum 09. Mai 2018 entweder telefonisch:(+49) 30 6796365-26 oder per E-Mail: patzer@cybersicherheitsrat.de (Ansprechpartner: Herr Florian Till Patzer, Leiter Events und Marketing) an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, den Austausch und die rege Diskussion mit Ihnen.

Weiterlesen →

16.02.2018: Internationales Cyber-Panel zur 54. Münchner Sicherheitskonferenz

Cyber-Panel “Trust, common values and resilience – How to establish real international cooperation between states and companies in the area of cyber?”

Am: Freitag, 16. Februar 2018, um 10:00 – 13:00 Uhr (Einlass ab 09:30 Uhr)

In: München

Cyber-Bedrohungen sind längst nicht mehr nur Herausforderungen einzelner Staaten oder Unternehmen. Vielmehr müssen sie als gesamtstaatliche Aufgabe der internationalen Gemeinschaft verstanden werden. Vor diesem Hintergrund möchten wir im Vorfeld der 54. Münchner Sicherheitskonferenz mit Ihnen und den folgenden hochrangigen internationalen Rednerinnen und Rednern in englischer Sprache darüber diskutieren, wie Vertrauen, gemeinsame Werte und Resilienz zu einer verbesserten internationalen Kooperation von Staaten und Unternehmen beitragen können.

Thomas C. Wingfield (Esquire), Professor for Cyber Law, College of Information and Cyberspace, National Defense University, United States
Stephan Mayer, MdB, Innenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Dr. Edith Huber, Head of Research and International Office and Senior Researcher Cyber-Security, Danube University Krems, Austria
Dr. Alexander Löw, CEO, Data-Warehouse GmbH and Board Member, World Jurist Association
Merle Maigre, Director, NATO Cooperative Cyber Defence Center of Excellence (CCDCOE), Estonia

Die Veranstaltung ist unseren Mitgliedern und ausgewählten Personen vorbehalten und die Teilnehmerzahl beschränkt. Sehr gerne nehmen wir Ihre Anmeldung bis zum 09. Februar 2018, per E-Mail: patzer@cybersicherheitsrat.de oder unter 030 679 6365 26 (Ansprechpartner: Herr Florian Till Patzer) entgegen.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme und den spannenden Austausch mit Ihnen.

Weiterlesen →

Impressionen: Mitgliederversammlung am 11. Dezember 2017 in Berlin

Bei seiner jährlichen Mitgliederversammlung am 11. Dezember 2017 in Berlin blickte der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Neben hochrangigen Veranstaltungen auf nationaler Ebene wurden große Fortschritte im Bereich der internationalen Kooperation erzielt, etwa in Form eines ersten Auslandschapters, transnationalen Kooperationsabkommen oder einer US-Delegationsreise. Höhepunkt der Mitgliederversammlung war der Vortrag und die Diskussion mit Dr. Burkhard Even, Abteilungsleiter Spionageabwehr, Geheim- und Sabotageschutz des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV), der einen Überblick zu aktuellen sowie zukünftigen Herausforderungen im Bereich Cyber-Sicherheit gab,

 

Weiterlesen →

21.11.2017: IT-Sicherheitssymposium in Berlin

IT-Sicherheitssymposium

Thema: „Herausforderung Cybersicherheit 2018 – Im Spannungsfeld von massiver Bedrohung, komplexer Regelwerke, Wirtschaftlichkeit und Fachkräftemangel.“

Am: Dienstag, 21. November 2017, um 10:00 – 16:30 Uhr (Einlass ab 09:00 Uhr)

In: CEDIO Tagungszentrum, Storkower Straße 207, 10369 Berlin

Gemeinsam mit dem Verein „INM – Institut für Netze und Multimedia Brandenburg e.V.“ und der Assecor GmbH werden wir am 21. November 2017 die vierte Ausgabe des IT-Sicherheitssymposiums zum Thema „Herausforderung Cybersicherheit 2018
Im Spannungsfeld von massiver Bedrohung, komplexer Regelwerke,
Wirtschaftlichkeit und Fachkräftemangel.“
ausrichten und laden Datenschutzbeauftragte, IT-Verantwortliche und alle interessierten Gäste ganz herzlich zur Teilnahme und zum Austausch ein.

Agenda:
09:00 – 10:00 Uhr:
Check-In der Gäste bei Kaffee und Brötchen
10:00 – 10:10 Uhr:
Begrüßung und Eröffnung durch Philipp v. Saldern, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.
10:10 – 10:40 Uhr:
Keynote durch Philipp v. Saldern, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.
„Cyber-Sicherheit: Aktuelle Herausforderungen und ein Blick auf Morgen“
10:40 – 11:10 Uhr:
Mario Faßbender, Landesverfassungsschutz Brandenburg
„Aktuelle Bedrohungslage“
11:10 – 11:40 Uhr:
Prof. Dr. Reiner Creutzburg, Vorstandssprecher des INM – Institut für Netze und Multimedia Brandenburg e.V.
„Fifty Shades of Cyber-Security”
11:40 – 12:10 Uhr:
Thomas Schäfer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stromnetz Berlin GmbH
12:10 – 13:30 Uhr:
Mittagspause
13:30 – 14:00 Uhr:
Lucas Will, Leiter Cyber Risk Practise der Marsh GmbH
„Dialektik von Cyber und Sicherheit: ein Diskurs über den Wert von Information“
14:00 – 14:30 Uhr:
Isabel Münch, Fachbereichsleiterin „Präventive Cyber-Sicherheit und Kritische Infrastrukturen“ im Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
„Status quo IT-Sicherheitsgesetz“
14:30 – 15:00 Uhr:
Best Practice durch Robert Tech, Geschäftsführer der Assecor GmbH
„ISO 27001-Zertifizierungen (Zertifizierungszwang) von IT-Beratern für Kunden mit kritischen Infrastrukturen“
15:00 Uhr:
Kaffeepause
15:30 – 16:20 Uhr:
Podiumsdiskussion: „Wie wird eine angemessene Cyber-Sicherheit im Jahr 2018 aussehen?“
mit: Hans-Wilhelm Dünn, Generalsekretär des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., Prof. Dr. Reiner Creutzburg, Vorstandssprecher des INM – Institut für Netze und Multimedia Brandenburg e.V. und Robert Tech, Geschäftsführer der Assecor GmbH
16:20 – 16:30 Uhr:
Sum-Up und Verabschiedung durch Philipp v. Saldern, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, jedoch beschränkt und erfolgt nach vorheriger Anmeldung. Bitte melden Sie sich auf der Homepage der Veranstaltung an.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme und den Austausch mit Ihnen!

Weiterlesen →

10.-12.10.2017: Gemeinschaftsstand auf der „it-sa“ 2017″

Gemeinschaftsstand auf der „it-sa 2017“

Am: 10. – 12. Oktober 2017 (09:00 – 18:00 Uhr)

In: Messezentrum 1, 90471 Nürnberg, Halle 10.0, Stand 10.0-432

Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. wird dieses Jahr erneut mit einem Gemeinschaftsstand (Standnummer: 10.0-432) mit Mitausstellern aus dem Kreis unserer Mitglieder auf Europas größter IT-Sicherheitsfachmesse „it-sa“ vertreten sein. Entsprechend möchten wir Sie ganz herzlich zu einem Standbesuch bei uns während der Messe einladen.

Bei Rückfragen zu Messetickets melden Sie sich bitte per E-Mail: patzer@cybersicherheitsrat.de (Ansprechpartner: Herr Florian Till Patzer, Leiter Events und Marketing).

Wir freuen uns auf Ihren Standbesuch und den Austausch mit Ihnen.

Weiterlesen →

09.10.2017: Cyber-Stammtisch anlässlich der „it-sa 2017“ in Nürnberg

Cyber-Stammtisch anlässlich der „it-sa 2017“

Am: 09. Oktober 2017, ab 19:00 Uhr

In: Nürnberg

Anlässlich Europas größter IT-Sicherheitsfachmesse „it-sa“, die wieder am 10.-12. Oktober 2017 in Nürnberg stattfindet, möchten wir Ihnen am Vorabend des ersten Messetags die Möglichkeit geben, sich in entspannter Atmosphäre mit uns und anderen Mitgliedern sowie ausgewählten Gästen zu den aktuellen Entwicklungen im Bereich der Cyber-Sicherheit auszutauschen.

Die Veranstaltung ist unseren Mitgliedern und ausgewählten Personen vorbehalten. Bitte melden Sie sich bis zum 29. September 2017 entweder telefonisch: (+49) 30 6796365-26 oder per E-Mail: patzer@cybersicherheitsrat.de (Ansprechpartner: Herr Florian Till Patzer, Leiter Events und Marketing) an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, den Austausch und die rege Diskussion mit Ihnen.

Weiterlesen →

20.07.2017: Summer Rooftop „Digitale Souveränität – Cyber-Sicherheit als Wachstumsmotor und Zukunftsgarant“ in München

Summer Rooftop „Digitale Souveränität – Cyber-Sicherheit als Wachstumsmotor und Zukunftsgarant“

Am: Donnerstag, 20. Juli 2017, um 18:30 – 23:00 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr)

In: München

Die Digitalisierung als einer der wichtigsten Wachstumsmotoren des Wirtschaftsstandorts Deutschland kann angesichts der zunehmenden Gefahr durch Hackerangriffe nur dann zum Erfolg werden, wenn IT-Sicherheit von Anfang an fest in Geräte, Systeme, Prozesse und Strategien implementiert wird. Bei unserem Summer Rooftop über den Dächern Münchens möchten wir daher gemeinsam mit unseren Gästen aus Politik, Wirtschaft und Forschung in angenehmer Atmosphäre bei Essen und kühlen Getränken darüber diskutieren, wie digitale Souveränität basierend auf sicheren digitalen Anwendungen gestaltet werden kann. Im Fokus steht dabei auch, wie Politik und Wirtschaft für eine optimale Umsetzung noch enger zusammenarbeiten können.

18:00-18:30: Check-In der Gäste
18:30-18:35: Begrüßung durch Philipp v. Saldern, Präsident, Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.
18:35-19:05: Keynote „Cybercrime gefährdet die digitale Souveränität; Strafverfolgung als elementarer Bestandteil der Cybersicherheit“ durch Oberstaatsanwalt Lukas Knorr, Leiter Zentrale Stelle für Cybercrime Bayern
19:05-19:30: Experten-Input „Was wäre, wenn? Gestaltung digitaler Souveränität.“ durch Sascha Schumann, Geschäftsführer, Myra Security GmbH
Ab 19:30: Austausch bei Essen und Getränken

Die Veranstaltung ist unseren Mitgliedern und ausgewählten Personen vorbehalten und die Teilnehmerzahl beschränkt. Sehr gerne nehmen wir Ihre Anmeldung bis zum 14. Juli 2017, per E-Mail: patzer@cybersicherheitsrat.de oder unter 030 679 6365 26 (Ansprechpartner: Herr Florian Till Patzer) entgegen.

Wir freuen uns sehr, Ihnen einen spannenden und angenehmen Ausklang des Arbeitstages zu bieten!

Weiterlesen →