Veröffentlichungen

31. Oktober 2016

Impressionen: Internationaler Informationsaustausch des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. am 26. – 28. Oktober 2016 in London

Zur Förderung der internationalen Zusammenarbeit zum Thema Cyber-Sicherheit führte der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. gemeinsam mit einer Delegation seiner Mitglieder vom 26. Oktober bis zum 28. Oktober 2016 einen dreitägigen internationalen Informationsaustausch in London durch. Während der drei Tage kam es zu Treffen und Diskussionsrunden mit IT-Sicherheitsexperten aus Großbritannien, den USA, Italien und den Vereinigten Arabischen ...

28. Oktober 2016

Freie Presse: „Hacker gegen Wahlkämpfer“ – Interview mit Philipp v. Saldern, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.

Hacker gegen Wahlkämpfer Nach Attacken auf die US-Demokraten rüsten sich die deutschen Parteien gegen Angriffe auf ihre IT-Systeme. Experten erwarten Manipulationsversuche vor der Bundestagswahl. Hacker haben es heutzutage mit modernster Technik leichter, bei Politikern nach kompromittierenden Dingen zu suchen, sagt der Präsident des Cyber-Sicherheitsrats Deutschland, Philipp von Saldern. Freie Presse: Müssen wir vor der Bundestagswahl vermehrt mit ...

20. Oktober 2016

SecuPedia: Porträt des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. im Rahmen der it-sa 2016

„Gemeinsam in eine sichere digitale Zukunft“ lese ich am Stand des Cyber-Sicherheitsrats Deutschland (Stand 355). Der Präsident des politisch neutralen und mit seinen Mitgliedern branchen- und behördenübergreifenden Verbandes Philipp von Saldern erläutert, was gemeint ist: „Wir möchten sowohl der Sicherheitsindustrie als auch den Nutzern nahe bringen, dass diese Sicherheit nur durch nationale und internationale Kooperationen ...

19. Oktober 2016

Hans-Wilhelm Dünn beim Trend Micro Weltsicherheitsfrühstuck auf der It-sa 2016

Beim Weltsicherheitsfrühstück unseres Mitglieds Trend Micro: „Wir müssen an die Entscheider in den Unternehmen appellieren ihre gesellschaftsrechtliche Verantwortung als Vorstand im Bereich Cyber-Sicherheit zu übernehmen. Kriterium wird funktionierende IT sein, die im Falle eines Ausfalls zum ersten Liquiditätsengpass führt“, erklärt Hans-Wilhelm Dünn, Generalsekretär des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. Dieses Jahr wird der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. erstmals als ...

28. September 2016

CYBERSEC 2016 – Teilnahme von Hans-Wilhelm Dünn am Experten-Panel “Global, Regional and National Public-Private Co-Operation – Success Stories”

Am 26. und 27. September 2016 fand in Krakau, Polen, die CYBERSEC 2016 statt. Als geladener Experte nahm Hans-Wilhelm Dünn, Generalsekretär des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., an einem Panel zum Thema “Global, Regional and National Public-Private Co-Operation – Success Stories” teil. Weitere Teilnehmer des internationalen Panels waren David van Duren (Director, Global Forum on Cyber Expertise), ...

19. September 2016

Autocontact 2016 – Vortrag von Hans-Wilhelm Dünn zu „Cyber-Security by Design – Von der Lieferkette zum Endprodukt“

Am 15. und 16. September 2016 fand in Bad Radkersburg, Österreich, die Autocontact 2016 statt. Als geladener Experte referierte der Generalsekretär des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., Hans-Wilhelm Dünn, in einem interaktiven Vortrag zum Thema „Cyber-Security by Design – Von der Lieferkette zum Endprodukt“. „Die Automobilindustrie unterliegt einem wesentlichen Zukunftswandel: Alternative Antriebe und selbstfahrende Fahrzeuge verändern die ...

7. September 2016

09.11.2016: Podiumsdiskussion „Cyber-Sicherheit als Herausforderung für die Länderverwaltung 4.0“

„Cyber-Sicherheit als Herausforderung für die Länderverwaltung 4.0“ 09. November 2016, 09:30 – 12:00 Uhr (Einlass ab 09:00 Uhr), Stuttgart Angesichts stetig steigender Anforderungen an eine sichere IT wird auch für Behörden und Verwaltung ein pro-aktiver Umgang mit dem Thema Cyber-Sicherheit unumgänglich. Eine besondere Herausforderung ist hierbei Deutschlands föderale Struktur. Nur wenn Bund und Länder ausreichend kommunizieren, kann ...

7. September 2016

UBS Future of Finance Forum on Digital Identity am 6. September 2016 in London

Am 6. September 2016 fand das UBS Future of Finance Forum on Digital Identity in London statt. An dem Event nahmen 50 Vertreter innovativer Unternehmen und Institutionen, unter ihnen auch Hans-Wilhelm Dünn, Generalsekretär des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V, teil. Thema der Veranstaltung war die disruptive Kraft der technologischen Entwicklungen im Bereich Digital Identity, die den Finanzdienstleistungssektor radikal ...

6. September 2016

18.-20. Oktober 2016: Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. mit Gemeinschaftsstand auf „it’sa 2016“

Dieses Jahr wird der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. erstmals als Aussteller mit einem Gemeinschaftsstand auf der Fachmesse für IT-Security „it-sa 2016“ (www.it-sa.de) am 18.-20. Oktober 2016 in Nürnberg präsent sein. Ereignisse wie die Angriffe auf verschiedene deutsche Krankenhäuser im ersten Quartal diesen Jahres, in deren Folge auch Operationen verschoben werden mussten, unterstreichen einmal mehr, welche Bedeutung ...

9. August 2016

N-TV: Sicherheitslücken bedrohen 1 Milliarde Android-Geräte – Interview mit Hans-Wilhelm Dünn

Angreifer können über Sicherheitslücken vollen Zugriff auf Android-Geräte erhalten, warnt Hans-Wilhelm Dünn, Generalsekretär des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. im Interview bei N-TV. Android-Nutzern empfiehlt Dünn einen Scanner für Sicherheitslücken auf ihre Geräte zu laden und zu prüfen, ob sie betroffen sind. Ein Sicherheitsupdate für die Lücken wird nach Einschätzung für viele Geräte erst im September ...