Veröffentlichungen

22. Januar 2014

Arne Schönbohm im Interview bei n-tv: „Millionen deutsche Nutzerkonten gekapert”

Arne Schönbohm im Interview bei n-tv: „Millionen deutsche Nutzerkonten gekapert” „Ermittler entdecken in Botnetzen 16 Millionen gekaperte Datensätze – viele gehören deutschen Nutzern.“

21. Januar 2014

Arne Schönbohm im Interview bei n24: Konsequenzen für die Opfer des Datenklaus

Arne Schönbohm im Interview bei n24: Konsequenzen für die Opfer des Datenklaus Arne Schönbohm erläutert Möglichkeiten und Konsequenzen für Betroffene des Hacker-Angriffes.

21. Januar 2014

Arne Schönbohm im Interview bei n24: „16 Millionen E-Mail-Konten gehackt”

Arne Schönbohm im Interview bei n24: „16 Millionen E-Mail-Konten gehackt” „Hacker haben 16 Millionen E-Mail-Konten ausgespäht. Auf einer Website können die Bürger prüfen, ob sie betroffen sind. BSI-Präsident Hauge warnt und spricht von einer „beachtlichen Dimension“.“

4. Januar 2014

Bild: „Neuer Super-Computer kann alle Bank-Daten entschlüsseln“

Bild: „Neuer Super-Computer kann alle Bank-Daten entschlüsseln“ Arne Schönbohm warnt vor den technologischen Möglichkeiten: „Mit dem Quanten-Rechner wären die Amerikaner in der Lage, deutlich schneller geschützte Daten auszuspähen und für ihre eigenen Zwecke zu nutzen“.

19. November 2013

Sicherheitsexperte Arne Schönbohm gibt Ratschläge zum Datenschutz

Sicherheitsexperte Arne Schönbohm gibt Ratschläge zum Datenschutz Die Enthüllungen über die Abhörprogramme PRISM und Tempora der NSA und seiner britischen Verbündeten GCHQ haben deutliche Spuren beim deutschen Internet-Nutzer hinterlassen. Wie die Deutsche Welle (DW), Auslandsrundfunk Deutschlands und Mitglied der ARD, berichtet steigen die Sorgen der deutschen Bevölkerung hinsichtlich der Sicherheit ihrer Daten.

15. November 2013

Arne Schönbohm im Interview bei n24: „Kinderporno-Ring gesprengt“

Arne Schönbohm im Interview bei n24: „Kinderporno-Ring gesprengt“ Wie ist es möglich, dass eine so große Zahl an Kinderpornos über lange Zeit im Netz gehandelt werden können ohne entdeckt zu werden?

12. November 2013

Firmen wird das Sammeln von Kundendaten unheimlich

Firmen wird das Sammeln von Kundendaten unheimlich Arne Schönbohm, Präsident des Cyber-Sicherheitsrates, der Unternehmen und Behörden berät und bei der Bonner Konferenz dabei ist, sieht Wirtschaftsspionage als eine der größten Gefahren. Wobei man Cyberkriminalität oft nicht erkenne, wie er im RBB-Inforadio sagte. Und die Frage nach der Größe des Schadens sei sehr kompliziert: „Wenn ich Entwicklungsergebnisse ...

11. November 2013

Interview im RBB Inforadio: Was sind die größten Gefahren, die uns derzeit aus dem Internet drohen

Interview im Vorfeld zum 2. Cyber Security Summit in Bonn

25. Oktober 2013

Interview im OVB online: „Kanzlerin ist ein interessantes Ziel“

6 Fragen zu: US-Geheimdienste sollen das Handy von Bundeskanzlerin Merkel überwacht haben. Dazu ein Gespräch mit Arne Schönbohm, dem Präsidenten des Cyber-Sicherheitsrates Deutschland e.V.

5. September 2013

Sächsisches Innenministerium: Staatsregierung und Energieversorger besprechen Cybersicherheit

Initiiert wurde das Treffen durch den Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. Zusammen mit dessen Vorsitzenden Arne Schönbohm hat das Sächsische Staatsministerium schon im Oktober des letzten Jahres den Arbeitskreis Cybersicherheit gegründet. Dort werden regelmäßig die aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet der Cybersicherheit und Fragen für eine sichere IT-Infrastruktur bewertet.