Veröffentlichungen

14. April 2014

Interview von Arne Schönbohm beim Münchner Merkur

, Präsident des Cyber-Sicherheitsrats Deutschland e.V., zum Thema: Sicherheit im Cyber-Netz.“Datendiebstahl ist lukrativer als Drogenhandel.“

14. April 2014

Arne Schönbohm bei merkur-online: „Milliardengewinne durch Datenklau“

Arne Schönbohm, Präsident des Cyber-Sicherheitsrats Deutschland e.V., betonte außerdem gegenüber der Zeitung: „Im Drogenhandel werden jährlich rund 300 Milliarden Dollar umgesetzt.“

13. April 2014

Arne Schönbohm bei HNA: „Internet-Kriminalität lukrativer als Drogen“

Arne Schönbohm bei HNA: „Internet-Krimnialität lukrativer als Drogen“ Laut dem Präsidenten des Cyber-Sicherheitsrats Deutschland e.V., Arne Schönbohm, ist in Deutschland die Internetkriminalität lukrativer als der Drogenhandel.

8. April 2014

Arne Schönbohm bei N24: Vorratsdatenspeicherung

Arne Schönbohm bei N24 (08.04.2014): Vorratsdatenspeicherung Das EU-Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung verstößt gegen europäisches Recht und ist daher ungültig. Dies hat der Europäische Gerichtshof heute in Luxemburg entschieden und somit die EU-Richtlinie zur Sicherung von Telefon- und E-Mail-Informationen gekippt.

7. April 2014

Arne Schönbohm bei N24: „BSI muss schneller reagieren“

Arne Schönbohm bei N24 (07.04.2014): „BSI muss schneller reagieren“ Arne Schönbohm, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., im Interview bei Harriet Furhopp. Nach den 18 Millionen E-Mail-Adressen die gehackt wurden, wird darüber diskutiert, dass das BSI nicht schnell genug reagiert hat.

7. April 2014

Arne Schönbohm bei N24: „Geknackte E-Mail Konten“

Arne Schönbohm bei N24 (07.04.2014): „Geknackte E-Mail Konten“ 18 Millionen geknackte E-Mail-Adressen. Offenbar sind auch Shop Daten betroffen. Nutzer wurden zu spät informiert.

7. April 2014

Arne Schönbohm bei RBB Aktuell: „BSI unterrichtet über Datenklau“

Arne Schönbohm bei RBB Aktuell (07.04.2014): „BSI unterrichtet über Datenklau“ Zweiter großer Diebstahl von E-Mail-Adressen und Passwörtern innerhalb weniger Monate. Von den 18 Millionen gehackten E-Mail-Accounts, sollen rund drei Millionen Betroffene in Deutschland sein.

7. April 2014

local lounge Berlin – Vortrag von Arne Schönbohm im Berlin Capital Club

local lounge Berlin – Vortrag von Arne Schönbohm im Berlin Capital Club Arne Schönbohm, Präsident Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., hält am 09.04.2014 einen Vortrag zum Thema: „Cybersicherheit – Bewusstsein für die Gefahren aus dem World Wide Web“.

5. April 2014

Datenklau: Minister Maas appelliert an Anbieter

Datenklau: Minister Maas appelliert an Anbieter Angesichts des neuen gigantischen Datendiebstahls hat Verbraucherschutzminister Heiko Maas (SPD) die Internet-Anbieter in die Pflicht genommen. „Dass jetzt zum wiederholten Mal innerhalb weniger Monate millionenfach Nutzerdaten abgefischt werden, zeigt, wie wichtig das Thema der Datensicherheit ist“, sagte Maas. Der aktuelle Vorfall zeige, dass das Thema Datensicherheit „endlich eine Priorität auf der ...

4. April 2014

Hans-Wilhelm Dünn bei RBB Abendschau: „E-Mail Konten gehackt“

Hans-Wilhelm Dünn bei RBB Abendschau (04.04.2014): „E-Mail Konten gehackt“ Bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate sind E-Mail-Adressen inklusive Passwörtern geklaut worden. Es handelt sich dabei um 18 Millionen E-Mail-Adressen, die in kriminelle Hände gelangt sind.