Veröffentlichungen

7. Januar 2015

Generalanzeiger: FDP nimmt Internet-Kriminalität in den Blick

Präsident des Cyber-Sicherheitsrat spricht beim Neujahrsempfang der Rheinbacher Liberalen über den Schutz vor Angriffen aus dem Netz. Zum Artikel

29. Dezember 2014

Inforadio: Cyber-Angriff auf das Kanzleramt

Arne Schönbohm, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., im Gespräch mit Inforadio über die Infizierung des Computers einer hochrangigen Referatsleiterin im Bundeskanzleramt mit der Spionagesoftware „Regin“. Die Sendung wurde am 29. Dezember 2014, um 13:25 Uhr, ausgestrahlt.

28. Dezember 2014

RTL Aktuell: Gefahr vor Diebstahl der digitalen Identität

Arne Schönbohm, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., zu Gast als Experte in der Sendung RTL Aktuell in Bezug auf die Risiken des Diebstahls der digitalen Identität. Anlass des Beitrags war die Erstellung einer Kopie des Fingerabdrucks von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen anhand eines öffentlich zugänglichen Fotos. Die Sendung wurde am 28. Dezember 2014, um 18:45 ...

22. Dezember 2014

Bayern 2 Radiowelt: Gespräch mit Arne Schönbohm zur Hackerhochburg Nordkorea

Arne Schönbohm im Gespräch mit Bayern 2 Radiowelt über die Gefahren von Cyber-Angriffen aus der Hackerhochburg Nordkorea. Der Beitrag wurde am 22.12.2014 um 17:05 Uhr auf Bayern 2 ausgestrahlt. Link zum Podcast

22. Dezember 2014

Berliner Morgenpost: „Politiker in Sorge wegen Drohungen aus Nordkorea“

Der Präsident des Cyber-Sicherheitsrates Deutschland e.V., Arne Schönbohm warnt vor Attacken in Deutschland „Die Gefahr von ideologisch motivierten Cyberattacken steigt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass auch deutsche Presse- oder Medienunternehmen mit Mitteln des Cyberkrieges angegriffen werden, um die Berichterstattung zu manipulieren.“ Schon seit 2009 werde mit Cyberkriminalität „weltweit mehr Geld umgesetzt, als mit dem Drogenhandel“. Geheimdienste ...

19. Dezember 2014

Global Cyberspace Cooperation Summit in Berlin

Vom 3.-5. Dezember 2014 fand in Berlin die fünfte Global Cyberspace Cooperation Summit statt. Die Veranstaltung wurde organisiert durch das EastWest Institute und das Auswärtige Amt. Über 300 Teilnehmer aus 40 Ländern diskutierten über die Bedrohungen für kritische Infrastrukturen durch Cybercrime und mögliche Abwehrmaßnahmen. Arne Schönbohm, Präsident Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., gehörte zu den Teilnehmern und ...

18. Dezember 2014

IT-Sicherheitsgesetz keine Hilfe für die Wirtschaft

Gastkommentar des Präsidenten des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., Arne Schönbohm, in der Fuldaer Zeitung vom 18. Dezember 2014:

15. Dezember 2014

„Internetbetrug – Wie Verbraucher Fake-Shops erkennen können“

Beitrag von Arne Schönbohm, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., auf Urban & Me Zum Artikel

2. Dezember 2014

Security Explorer berichtet über die Pressemitteilung des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. zum Referentenentwurf des IT-Sicherheitsgesetz

Der Security Explorer berichtete am 1. Dezember 2014 über die Pressemitteilung des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V zum sogenannten „IT-Sicherheitsgesetz“. Das Portal wird von Redakteuren betreut, deren Spezialgebiet das Themenfeld der Sicherheit ist oder die als wissenschaftliche Experten in diesem Gebiet arbeiten. Zum Artikel

27. November 2014

Jüdische Allgemeine: »Terror aus dem Netz« – Arne Schönbohm über den Stand der Cyber-Sicherheit in Israel

In seinem Interview mit Ingo Way in der „Jüdischen Allgemeine“ vergleicht der Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. die unterschiedliche Haltung Israels und Deutschlands in Bezug auf die staatlichen Maßnahmen zur Gewährleistung von Cybersicherheit: „Ich fand es beeindruckend, wie Israel die Herausforderung annimmt; wie Wirtschaft, Wissenschaft und Streitkräfte intensiv zusammenarbeiten, um Angriffe aus dem Netz abzuwehren.“ Zum ...