Pressemitteilungen

22. Mai 2018

Stärkung der deutsch-israelischen Zusammenarbeit im Bereich Cyber: Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. und Blavatnik Interdisciplinary Cyber Research Center unterzeichnen Memorandum of Understanding

Cyber-Sicherheit verlangt nach transnationaler Kooperation aller Einheiten des Cyber-Ökosystems, einschließlich des öffentlichen sowie privaten Sektors. Vor diesem Hintergrund haben der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. und das Blavatnik Interdiscplinary Cyber Research Center (ICRC) – eine gemeinsame Initiative der Universität Tel Aviv und des National Cyber Directorate des Prime Minister’s Office in Israel – ein Memorandum of Understanding ...

18. Mai 2018

Gefährlicher Stellenstopp im BSI – Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. fordert BSI bei der Zuweisung neuer Stellen für Sicherheitsbehörden nicht zu übergehen

Angesichts vielfältiger und sich stetig weiter entwickelnder nationaler und internationaler Sicherheitsrisiken hat die deutsche Bundesregierung folgerichtig eine umfassende Stellenaufstockung bei den deutschen Sicherheitsbehörden beschlossen. Nicht einbezogen ist hierbei allerdings das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), das federführend für den Schutz der IT-Infrastrukturen in Deutschland zuständig ist und nach den aktuellen Plänen der Bundesregierung ...

16. Mai 2018

Neuer Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. – Hans-Wilhelm Dünn übernimmt Amt von Philipp v. Saldern

Das Präsidium des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. hat auf seiner heutigen Präsidiumssitzung Hans-Wilhelm Dünn zum neuen Präsidenten des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. gewählt. Hans-Wilhelm Dünn bisheriger Generalsekretär und Gründungsmitglied des Vereins folgt auf Philipp v. Saldern, der aus beruflichen und persönlichen Gründen sein Amt niederlegt. Philipp v. Saldern wird die Arbeit des Vereins zukünftig weiterhin als Ehrenmitglied ...

12. März 2018

Angesichts professioneller Cyber-Angriffe auf Netzwerke der Bundesregierung – Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. fordert rasche und entschlossene Umsetzung der im Koalitionsvertrag festgehaltenen Vorhaben zu Cyber-Sicherheit

Am 12. März wurde der Anfang Februar ausgehandelte Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD unterzeichnet. Dieser sieht im Bereich Cyber-Sicherheit unter anderem eine digitale Bildungsoffensive, einen Nationalen Pakt Cybersicherheit, die Erweiterung des IT-Sicherheitsgesetzes sowie die Stärkung des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und ein IT-Gütesiegel für digitale Produkte vor. Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. begrüßt ...

20. Februar 2018

Trust, common values, resilience – Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. bereichert mit verschiedenen Formaten im Vorfeld der Münchner Sicherheitskonferenz die Debatte um Cyber-Sicherheit

Im Vorfeld der Münchner Sicherheitskonferenz 2018 war der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. bereits zum fünften Mal mit zwei Formaten präsent und gestaltete die Debatte um Cyber-Sicherheit maßgeblich mit. Am Donnerstag, 15. Februar, ermöglichte der Cyber-Stammtisch, ein exklusives Format des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., einen informellen Austausch zwischen Entscheidungsträgern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Bereichert wurden die ...

26. Januar 2018

Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. präsentiert Leitthesen zur Stärkung der internationalen Cyber-Sicherheit beim Cyber Future Dialogue im Rahmen des Weltwirtschaftsforums in Davos

Im Rahmen des Weltwirtschaftsforums im schweizerischen Davos fand am 24. Januar 2018 der Cyber Future Dialogue statt, bei dem sich internationale Stakeholder aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zur zukünftigen Gestaltung der IT-Sicherheit austauschten. Hans-Wilhelm Dünn, Generalsekretär des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., präsentierte dort drei zentrale Thesen zur Verbesserung der internationalen Cyber-Sicherheit: 1. Die Managementebenen in Wirtschaft und Verwaltung ...

5. Januar 2018

Netzwerkdurchsetzungsgesetz als Grundlage für gesellschaftliche und rechtliche Diskussion um Cyber-Sicherheit nutzen

Das seit 1. Januar 2018 in Kraft getretene Netzwerkdurchsetzungsgesetz wird bereits seit seiner Einbringung in den Bundestag im letzten Sommer kontrovers diskutiert. Auf der einen Seite wird eine von politischer Stelle aus legitimierte Zensur durch Betreiber sozialer Netzwerke kritisiert. Befürworter des Gesetzes begrüßen hingegen die neue Mitverantwortung von Unternehmen wie Facebook, Twitter und Youtube, wenn ...

12. Dezember 2017

Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. blickt bei Mitgliederversammlung auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück und fordert mehr Kooperation in 2018

Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. blickt bei Mitgliederversammlung auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück und fordert mehr Kooperation in 2018 Im Rahmen seiner Mitgliederversammlung am 11. Dezember 2017, bei der Dr. Burkhard Even, Abteilungsleiter Spionageabwehr, Geheim- und Sabotageschutz des Bundesamts für Verfassungsschutz, einen Überblick zu aktuellen sowie zukünftigen Herausforderungen im Bereich Cyber-Sicherheit gab, blickte der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. ...

23. November 2017

Herausforderungen Cyber-Sicherheit 2018 – Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. gibt bei IT-Sicherheitssymposium Ausblick auf das nächste Jahr

Die Cyber-Bedrohungslage befindet sich im stetigen Wandel, Abwehrstrategien müssen entsprechend angepasst werden. Das IT-Sicherheitssymposium am 21. November 2017, organisiert vom Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. in Zusammenarbeit mit der Assecor GmbH und dem INM – Institut für Netzte und Multimedia Brandenburg e.V., nahm sich dieser Herausforderung unter dem Titel „Im Spannungsfeld von massiver Bedrohung, komplexer Regelwerke, Wirtschaftlichkeit ...

25. Oktober 2017

Resiliente Cyber-Sicherheitsarchitektur bedarf grenzüberschreitender Kooperation – Delegation des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. zum internationalen Austausch in den USA

Auf dem aktuellen Stand der Technik gehaltene IT-Schutzmaßnahmen versprechen ein hohes Maß an Sicherheit, doch Cyber-Sicherheit geht über die technischen Konstanten hinaus und beinhaltet gleichermaßen die Aspekte Vernetzung und Kooperation. Dabei darf sich analog zu der international bestehenden Cyber-Bedrohungslage diese Vernetzung nicht auf das nationale Level beschränken. In diesem Sinne befindet sich der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland ...