Pressemitteilung: Neuer Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. – Hans-Wilhelm Dünn übernimmt Amt von Philipp v. Saldern

Das Präsidium des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. hat auf seiner heutigen Präsidiumssitzung Hans-Wilhelm Dünn zum neuen Präsidenten des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. gewählt. Hans-Wilhelm Dünn bisheriger Generalsekretär und Gründungsmitglied des Vereins folgt auf Philipp v. Saldern, der aus beruflichen und persönlichen Gründen sein Amt niederlegt. Philipp v. Saldern wird die Arbeit des Vereins zukünftig weiterhin als Ehrenmitglied unterstützen.

„Ich möchte mich für die Zusammenarbeit im Verein ausdrücklich bei Philipp v. Saldern bedanken, die in den vergangenen zwei Jahren von Vertrauen und sehr gutem Teamwork geprägt war. Gemeinsam haben viele neue Initiativen angeschoben und Netzwerke erschlossen,“ so der neue Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., Hans-Wilhelm Dünn. „Vertrauen und ein Netzwerk der Köpfe sind die Schlüssel für eine effektive Stärkung der Cyber-Sicherheit. Wir müssen hier als Dolmetscher fungieren, um das teilweise sehr technische Thema auf die Entscheiderebenen in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung zu transportieren. Wichtig wird dabei sein, die Kontrolle über unsere IT-Infrastrukturen wieder zurückzugewinnen. Das wird eine der großen internationalen Herausforderungen meiner Arbeit sein.“

—–

New President of the Cyber-Security Council Germany – Hans-Wilhelm Dünn takes over from Philipp v. Saldern

Today the executive committee of the Cyber-Security Council Germany elected former general secretary and co-founder Hans-Wilhelm Dünn as new president of the Cyber-Security Council Germany. Philipp v. Saldern stepped down due to professional and personal reasons but will continue to support the Cyber-Security Council Germany as an honorary member.

“I would like to explicitly thank Philipp v. Saldern for his close collaboration, which during the past two years was characterized by great teamwork and trust. Together we were able to bump-start new initiatives and develop new networks,” said the new president of the Cyber-Security Council Germany, Hans-Wilhelm Dünn. “Trusting one another and creating an intelligent network of heads are key to achieving a strong cyber-security environment. We have to function as interpreters to translate the sometimes very technical subjects in decision-making realms of politics, the economy, science and administration. It is important to regain control of our IT-infrastructures, which will be one of my main international challenges of my agenda.

PRESSEMITTEILUNG – Neuer Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. – Hans-Wilhelm Dünn übernimmt Amt von Philipp v. Saldern

PRESS RELEASE – New President of the Cyber-Security Council Germany – Hans-Wilhelm Dünn takes over from Philipp v. Saldern