Pressemitteilung: Herausforderungen Cyber-Sicherheit 2018 – Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. gibt bei IT-Sicherheitssymposium Ausblick auf das nächste Jahr

Die Cyber-Bedrohungslage befindet sich im stetigen Wandel, Abwehrstrategien müssen entsprechend angepasst werden. Das IT-Sicherheitssymposium am 21. November 2017, organisiert vom Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. in Zusammenarbeit mit der Assecor GmbH und dem INM – Institut für Netzte und Multimedia Brandenburg e.V., nahm sich dieser Herausforderung unter dem Titel „Im Spannungsfeld von massiver Bedrohung, komplexer Regelwerke, Wirtschaftlichkeit und Fachkräftemangel“ an. Im Rahmen der Veranstaltung gaben Vertreter aus Wirtschaft, Behörden und Gesellschaft mit verschiedenen Inputs einen Ausblick auf Anforderungen an eine wehrhafte Cyber-Sicherheitsarchitektur 2018.

„Vertrauen, gemeinsame Werte und Resilienz“, so Philipp v. Saldern, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., „sind die unverzichtbaren Bestandteile einer cyber-sicheren Gesellschaft, vor allem in einem exportorientiertem Land wie unserem. Allerdings bedarf es hierfür einer gesamtgesellschaftlichen, konstruktiven Diskussion, an deren Anfang wir uns gerade erst befinden. Für das nächste Jahr heißt es also, diese Diskussion weiter voran-zutreiben und zu vertiefen“.

PRESSEMITTEILUNG Herausforderungen Cyber-Sicherheit 2018 – CSRD gibt bei IT-Sicherheitssymposium Ausblick auf das nächste Jahr