Home

Eine Auswahl unserer Mitglieder :

Neuigkeiten

20. Mai 2016

19.05.2016 – 3. Cyber-Stammtisch

3. Cyber-Stammtisch des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. Am: 19. Mai 2016, ab 18:30 Uhr In: Berlin Anknüpfend an unsere zahlreich besuchten vorangegangenen Cyber-Stammtische wollen wir uns erneut in entspannter Atmosphäre mit neuen und bestehenden Mitgliedern zu den aktuellen Entwicklungen im Bereich der Cyber-Sicherheit austauschen und Themen wie die erste Rechtsverordnung des IT-Sicherheitsgesetzes, aktuelle Hackerangriffe oder die Digitale Strategie 2025 ...

4. Mai 2016

Philipp v. Saldern beim Experten-Talk zur IT-Sicherheitsgesetzgebung auf IT-Security Kongress „Rethink! ITIS 2016“

Am Donnerstag den 21. April 2016 erörterte Philipp v. Saldern, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., auf dem diesjährigen Kongress für Entscheider aus dem IT-Sicherheitsbereich „ITIS 2016 – Defining Security of Enterprise IT“ in Berlin in einem Experten-Panel die Herausforderungen und Folgen rund um das IT-Sicherheitsgesetz. Vor über 100 Teilnehmern hob v. Saldern hervor, dass ...

4. Mai 2016

Pressemitteilung: IT-Sicherheitsgesetz – Erfolgreiche Umsetzung setzt mehr Ressourcen voraus

Am 3. Mai 2016 ist die Rechtsverordnung zur Bestimmung Kritischer Infrastrukturen nach dem IT-Sicherheitsgesetz (BSI-Kritisverordnung – BSI-KritisV) in Kraft getreten. Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. sieht die Verordnung als einen wichtigen Schritt bei der Implementierung des IT-Sicherheitsgesetzes. Er fordert jedoch, dass das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) seinen Verpflichtungen gegenüber den Betreibern Kritischer Infrastrukturen ...

3. Mai 2016

N24: Hans-Wilhelm Dünn zum Fall Höxter – Vorsicht bei der Benutzung von Dating-Portalen

Hans-Wilhelm Dünn, Generalsekretär des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., mahnt in den N24-Nachrichten zur Vorsicht bei der Benutzung von Online-Dating-Portalen. Dünn wurde im Rahmen der Geschehnisse zum Fall-Höxter interviewt. Bei diesen handele es sich zwar um einen „Extremfall“, so Dünn. Betrüger würden Dating-Plattformen im Netz jedoch verstärkt für kriminelle Zwecke, beispielsweise „Love Scams“ oder „Romance Scams“, ausnutzen. Die ...

27. April 2016

Veranstaltungsrückblick: Podiumsdiskussion auf der Hannover Messe „Cyber-Sicherheit als Voraussetzung für die Industrie- und Logistikkonzepte 4.0 mit Deutsche Bahn-Chef Dr. Rüdiger Grube am 25. April 2016

Die digitale Echtzeitvernetzung im Rahmen der Industrie und Logistik 4.0 bietet viele Möglichkeiten, die als der Schlüssel zum zukünftigen Wohlergehen des Industriestandorts Deutschland gelten. Genutzt werden können diese Möglichkeiten jedoch nur, wenn sie auf einer sicheren IT aufbauen. Die sich daraus ergebenden Herausforderungen und Chancen standen im Mittelpunkt unserer Podiumsdiskussion „Cyber-Sicherheit als Voraussetzung für ...

25. April 2016

Pressemitteilung: Cyber-Sicherheit als Voraussetzung für die Industrie- und Logistikkonzepte 4.0 – Podiumsdiskussion mit DB-Chef Dr. Rüdiger Grube auf der Hannover Messe

Die digitale Echtzeitvernetzung im Rahmen der Industrie und Logistik 4.0 bietet Unternehmen –insbesondere am Industriestandort Deutschland – vielfältige neue Möglichkeiten. Darüber, welche zentrale Rolle dabei das Thema Cyber-Sicherheit spielt, diskutierte der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. am Montag, den 25. April mit Unternehmensentscheidern bei seiner Veranstaltung „Cyber-Sicherheit als Voraussetzung für die Industrie- und Logistikkonzepte 4.0“ auf der ...

14. April 2016

03.06.2016: Cyber-Frühstück „Energieversorger im Fokus: Praxisherausforderung IT-Sicherheitsgesetz“

Cyber-Frühstück „Energieversorger im Fokus: Praxisherausforderung IT-Sicherheitsgesetz“ Am: 03. Juni 2016, um 08:30 – 10:00 Uhr (Einlass ab 08:00 Uhr) In: Berlin Im Rahmen eines Frühstücks möchten wir die Gelegenheit nutzen, die Auswirkungen des IT-Sicherheitsgesetzes auf die Betreiber von Kritischen Infrastrukturen im Energiesektor mit dem zuständigen Referatsleiter des Bundesministerium des Innern, Herrn Andreas Reisen (Referatsleiter IT II 2 „Kritische ...

23. März 2016

19.05.2016: 3. Cyber-Stammtisch

3. Cyber-Stammtisch des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. Am: 19. Mai 2016, ab 18:30 Uhr In: Berlin Anknüpfend an unsere zahlreich besuchten vorangegangenen Cyber-Stammtische wollen wir uns erneut in entspannter Atmosphäre mit neuen und bestehenden Mitgliedern zu den aktuellen Entwicklungen im Bereich der Cyber-Sicherheit austauschen und Themen wie die erste Rechtsverordnung des IT-Sicherheitsgesetzes, aktuelle Hackerangriffe oder die Digitale Strategie 2025 ...

16. März 2016

25.04.2016: Podiumsdiskussion „Cyber-Sicherheit als Voraussetzung für die Industrie- und Logistikkonzepte 4.0“

„Cyber-Sicherheit als Voraussetzung für die Industrie- und Logistikkonzepte 4.0“ 25. April 2016, 09:30 bis 11:00 Uhr (Einlass ab 09:00 Uhr), Hannover Messe 2016 Die zunehmende digitale Vernetzung und das fortschreitende Zusammenwachsen verschiedener Verkehrsträger und Industrien im Zuge der Industrie- und Logistikkonzepte 4.0 kann nur dann gelingen, wenn das Thema Cyber-Sicherheit von vorneherein und umfassend mitgedacht wird. Was ...

15. März 2016

Veranstaltungsrückblick und Impressionen: Podiumsveranstaltung „Cyber-Sicherheit als Kernfrage der Führungsetagen“ mit dem Präsidenten des Bundesverfassungsschutzes Dr. Hans-Georg Maaßen am 09. März 2016

Bisher wurde die IT-Sicherheit in vielen Unternehmen rein operativ behandelt. Dass der Umgang mit Cyber-Sicherheit jedoch auch eine wichtige Aufgabe von Aufsichtsräten, Vorständen und Geschäftsführern ist, zeigte die zahlreich besuchte Veranstaltung „Cyber-Sicherheit als Kernfrage der Führungsetagen“, die der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. in Kooperation mit der Vereinigung der Aufsichtsräte in Deutschland e.V. (VARD) und dem Verband ...

9. März 2016

Pressemitteilung: Cyber-Sicherheit als Kernfrage der Führungsetagen – Vorstände diskutieren mit Dr. Hans-Georg Maaßen, Präsident Bundesverfassungsschutz

Der Umgang mit Cyber-Sicherheit ist letztendlich eine Aufgabe von Aufsichtsräten, Vorständen und Geschäftsführern – sie müssen im schlimmsten Fall die Verantwortung für die rechtlichen und finanziellen Folgen sowie für den Reputationsverlust durch Cyber-Angriffe tragen. Darin waren sich die Unternehmensentscheider einig, die der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. in Kooperation mit der Vereinigung der Aufsichtsräte in Deutschland e.V. ...

9. März 2016

09.03.2016: Podiumsveranstaltung – „Cyber-Sicherheit als Kernfrage der Führungsetagen“

„Cyber-Sicherheit als Kernfrage der Führungsetagen“ 09. März 2016, 09:30 bis 13:30 Uhr (Einlass ab 09:00 Uhr), Düsseldorf Bisher wurde die IT-Sicherheit in vielen Unternehmen rein operativ behandelt. Dabei kann das Firmen-Management gesetzlich für Schäden, etwa durch Cyber-Attacken, direkt zur Verantwortung gezogen werden. Ziel der Veranstaltung ist es, auf die Thematik aufmerksam zu machen und den Austausch zwischen ...

23. Februar 2016

Veranstaltungsrückblick: Podiumsveranstaltung „Cyber- and Digital-Security as a European task in a changing regulatory environment” am 12. Februar 2016 im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz

Am Freitag, den 12. Februar 2016, diskutierte der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e. V. bei einer Podiumsveranstaltung im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz gemeinsam mit hochkarätigen internationalen Rednern und unseren Mitgliedern über Cyber-Sicherheit vor dem Hintergrund aktueller internationaler gesetzlicher Initiativen und unterschiedlicher Voraussetzungen in den verschiedenen europäischen Staaten. In einer Keynote über Cyber-Sicherheit im Kontext der neuen Richtlinie der ...

18. Februar 2016

Veranstaltungsimpressionen: Frühstücksdiskussion „Cyber-Sicherheit als Voraussetzung für den Betrieb Kritischer Infrastrukturen im Finanz- und Versicherungswesen“ mit dem hessischen Innenminister Peter Beuth am 17. Februar 2016

Cyber-Sicherheit ist für den Betrieb kritischer Infrastrukturen im Finanz- und Versicherungssektor von zentraler Bedeutung. Kooperation innerhalb der Branche, sowie mit Politik und Behörden, ist hierbei essenziell. Daher veranstaltete der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. am 17. Februar 2016 eine Frühstücksdiskussion zum Thema „Cyber-Sicherheit als Voraussetzung für den Betrieb Kritischer Infrastrukturen im Finanz- und Versicherungswesen“ mit Vorständen, Geschäftsführern ...

17. Februar 2016

Pressemitteilung: Cyber-Sicherheit im Finanz- und Versicherungswesen – Innenminister Peter Beuth diskutiert mit Branchenentscheidern

Cyber-Sicherheit ist für den Betrieb kritischer Infrastrukturen im Finanz- und Versicherungssektor von zentraler Bedeutung. Kooperation innerhalb der Branche, sowie mit Politik und Behörden, ist hierbei essenziell. Daher kam Peter Beuth, Hessischer Minister des Inneren und für Sport, am 17. Februar 2016 auf Einladung des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. mit Branchenentscheidern in Frankfurt am Main zusammen, um ...

17. Februar 2016

Pressemitteilung: Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. mit neuem Präsidium – Philipp v. Saldern und Werner Weidenfeld übernehmen Leitung

Zum 17. Februar 2016 wird ein neu zusammengesetztes Präsidium die Leitung des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. übernehmen. Sicherheitsexperte Philipp v. Saldern, Mitglied der Geschäftsleitung, RUAG Defence Deutschland GmbH, wurde in einer außerordentlichen Präsidiumssitzung zum neuen Präsidenten des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. ernannt. Das Amt des Vizepräsidenten wird der langjährige Beisitzer des Präsidiums Prof. Dr. Dr. h.c. Werner ...

15. Februar 2016

12.02.2016: Podiumsdiskussion – „Cyber-Security as a European task in a changing regulatory environment“

„Cyber-Security as a European task in a changing regulatory environment“ 12. Februar 2016, 10:00 bis 12:30 Uhr (Einlass ab 09:30 Uhr), München Der Einfluss physischer nationaler Grenzen in der digitalen Welt ist nur gering. Effektiver Schutz im Bereich der Cyber-Sicherheit ist daher nur durch internationale Kooperation möglich. Europäische Regelungen wie die EU-Richtlinie zur Netzwerk- und Informationssystemsicherheit (NIS) der ...

4. Februar 2016

Digitalisierung in der Automobilindustrie: Hans-Wilhelm Dünn diskutiert auf Forum Automobillogistik 2016

Am 3. und 4. Februar 2016 kamen Entscheider aus der Automobil- und der Logistikbranche zum Forum Automobillogistik in Frankfurt am Main zusammen. Das Forum, organisiert von der Bundesvereinigung Logistik (BVL) und dem Verband der Automobilindustrie (VDA), stand 2016 unter dem Motto „Supply Chain 4.0“. Als Experte zum Thema Cyber-Sicherheit nahm Hans-Wilhelm Dünn, Vizepräsident Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., ...

29. Januar 2016

Kaspersky Partner Kick-Off 2016: Hans-Wilhelm Dünn gibt Impulse zur Cyber-Sicherheit

Der alljährliche Kaspersky Kick-Off, bei dem Kaspersky Lab mit seinen wichtigsten Partnern zum Jahresbeginn zusammenkommt, fand dieses Jahr vom 27. bis 29. Januar in Dresden statt. Hauptthemen waren die aktuelle Cyber-Bedrohungslage sowie Sicherheitsansätze bei zielgerichteten Cyber-Angriffen auf Unternehmen. Hans-Wilhelm Dünn, Vizepräsident Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., war als Gastredner zum Kick-Off geladen und gab in seinem Vortrag ...

19. Januar 2016

Webcast zum Thema “Emerging Practices in Cyber-Risk Governance: A European Perspective”

Der Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., Arne Schönbohm, nahm am 19. Januar 2016 an einem vom The Conference Board veranstalteten Webcast zum Thema “Emerging Practices in Cyber-Risk Governance: A European Perspective” teil. Neben Arne Schönbohm, der die neuesten Entwicklungen aus deutscher und EU-Perspektive darstellte, gab Larry Clinton, Präsident der Internet Security Alliance (ISA), einen Überblick ...