Home

Eine Auswahl unserer Mitglieder :

Neuigkeiten

17. Januar 2017

Phoenix TV (Hongkong): Hans-Wilhelm Dünn zur Bedrohung des Bundestags durch Hackerangriffe im Wahljahr 2017

Der Generalsekretär des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., Hans-Wilhelm Dünn, sprach in einem Interview mit Phoenix TV aus Hongkong zur Bedrohung des Deutschen Bundestags durch Hackerangriffe im Wahljahr 2017. Es sei weiterhin mit verschiedenen Attacken auf den Bundestag zu rechnen, die von unterschiedlichen staatlichen aber auch nicht-staatlichen Akteuren ausgehen könnten. Der Beitrag mit dem Interview in deutscher Sprache ...

20. Dezember 2016

Pressemitteilung: Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. und britisches Information Assurance Advisory Council (IAAC) schließen Kooperation zur Entwicklung international bindender IT-Sicherheitsnormen

Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. und der Information Assurance Advisory Council (IAAC) aus Großbritannien haben eine Kooperationsvereinbarung zur Intensivierung ihrer Zusammenarbeit im Bereich der IT-Sicherheit unterzeichnet. Die strategische Zusammenarbeit zielt auf die Entwicklung einer nachhaltigen Cyber-Sicherheitspolitik mit global verbindlichen Normen und Standards ab. Mit der Kooperation werden beide Organisationen eine Harmonisierung der internationalen Gesetzeslage auf dem Gebiet ...

12. Dezember 2016

Impressionen: Mitgliederversammlung des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.

Auf seiner diesjährigen Mitgliederversammlung am 8. Dezember 2016 konnte der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft gab der Verein wichtige Impulse zur Erhöhung der Cyber-Sicherheit und der Bekämpfung von Cyber-Kriminalität. Im Rahmen der Versammlung wurde Philipp v. Saldern, Sicherheitsexperte mit langjähriger Erfahrung im öffentlichen ...

9. Dezember 2016

Pressemitteilung: Philipp v. Saldern im Amt als Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. bestätigt Forderung nach ressortübergreifendem Staatsminister für Digitales und der klaren Zuständigkeit für Cyber-Sicherheit in Deutschland

Auf seiner diesjährigen Mitgliederversammlung am 8. Dezember 2016 konnte der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft gab der Verein wichtige Impulse zur Erhöhung der Cyber-Sicherheit und der Bekämpfung von Cyber-Kriminalität. Das vergangene Jahr stand dabei im Zeichen einer kontinuierlichen Expansion der Vereinstätigkeiten auf nationaler ...

8. Dezember 2016

Veranstaltungsimpressionen: Cyber-Frühstück „Neues Cyber-Kommando: Die Bundeswehr als wirtschaftlicher Kooperationspartner und Treiber der Cyber-Sicherheit?“ mit Brigadegeneral Dr. Michael Färber aus dem BMVg am 08. Dezember 2016

Ab April 2017 wird die Bundeswehr ihre Cyber- und IT-Fähigkeiten in einem neuen Organisationsbereich, dem „Cyber- und Informationsraum (CIR)“, bündeln und verstärken. Diese Kompetenzaufstockung ist zwar unbedingt notwendig, aber auch mit vielfältigen Herausforderungen in den Bereichen Fachkräftemangel, Bindung von Fachwissen sowie Wissenstransfer verbunden. Im Rahmen unseres Cyber-Frühstücks „Neues Cyber-Kommando: Die Bundeswehr als wirtschaftlicher Kooperationspartner und Treiber ...

8. Dezember 2016

08.12.2016: Cyber-Frühstück „Neues Cyber-Kommando: Die Bundeswehr als wirtschaftlicher Kooperationspartner und Treiber der Cyber-Sicherheit?“

Cyber-Frühstück „Neues Cyber-Kommando: Die Bundeswehr als wirtschaftlicher Kooperationspartner und Treiber der Cyber-Sicherheit?“ Am: 08. Dezember 2016, um 08:30 – 10:00 Uhr (Einlass ab 08:00 Uhr) In: Berlin Im Rahmen eines Frühstücks möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, sich mit Herrn Brigadegeneral Dr. Michael Färber, Leiter der Unterabteilung CIT I „Cyber-/ IT-Governance“ des Bundesministeriums der Verteidigung, über das ...

7. Dezember 2016

CTI Symposium 2016: Hans-Wilhelm Dünn über „Cyber-Security by Design – Holistic Protection from the Supply Chain to the Final Product“

Am 6. Dezember 2016 referierte Hans-Wilhelm Dünn, Generalsekretär des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., beim CTI Symposium zum Thema „Cyber-Security by Design – Holistic Protection from the Supply Chain to the Final Product“. In seinem Vortrag vor Experten aus der Automobilbranche erklärte Dünn, welche Rolle Cyber-Sicherheit in der industriellen Herstellung komplexer Produkte spielt. Cyber-Sicherheit, so der Generalsekretär, ...

29. November 2016

SAT 1 Abendnachrichten: Philipp v. Saldern über die Gefahr von Botnetzen nach dem Hacker-Angriff auf die Deutsche Telekom

Philipp v. Saldern, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., erklärt in den SAT 1 Abendnachrichten, im Rahmen des Hacker-Angriffs auf die Router der Deutschen Telekom, welche Gefahren von Botnetzen ausgehen können: „Es besteht derzeit die These, dass diese Botnet-Angriffe nur Versuche sind, um größere Aktionen vorzubereiten. Das können kriminelle Aktivitäten oder politische Aktivitäten staatlich Handelnder ...

29. November 2016

N24: Philipp v. Saldern über den Hacker-Angriff auf die Deutsche Telekom

Der Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., Philipp v. Saldern, erklärt im Interview mit N24: „Es besteht derzeit die These, dass diese Botnet-Angriffe nur Versuche sind, um größere Aktionen vorzubereiten. Das können kriminelle Aktivitäten oder politische Aktivitäten staatlich Handelnder sein“. Die Sendung wurde am 29. November in N24 ausgestrahlt Link zum Beitrag

29. November 2016

RBB Inforadio: (Un-)sicher wie früher eine Ritterburg, Interview mit Philipp v. Saldern zu dem Hacker-Angriff auf die Deutsche Telekom

Nach dem Hacker-Angriff auf die Telekom stellt sich erneut die Frage: Wie anfällig ist unsere Infrastruktur, wie lassen sich solche Cyberattacken verhindern? Für Philipp von Saldern, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., ist der Angriff im Kontext von Hackerangriffen weltweit zu sehen. Von Saldern erklärt im Inforadio, wie Hacker versuchen Sicherheitslücken aufzuspüren: „Auch die Burgen in ...

15. November 2016

Impressionen: International CYBER & HLS Conference in Tel Aviv

Der Generalsekretär des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., Hans-Wilhelm Dünn, nimmt vom 14. – 17. November 2016 an der vierten International Cyber & HLS Conference in Tel Aviv teil. Die Konferenz gilt als eine der weltweit wichtigsten Veranstaltungen im Bereich der Cyber-Sicherheit. Über 150 Aussteller nehmen an ihr teil. Emmanuel Benzaquen, CEO des Neumitglieds des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland ...

14. November 2016

Veranstaltungsimpressionen: Podiumsdiskussion „Cyber-Sicherheit als Herausforderung für die Länderverwaltung 4.0“ am 09. November 2016 in Stuttgart

Angesichts stetig steigender Anforderungen an eine sichere IT wird auch für Behörden und Verwaltung ein pro-aktiver Umgang mit dem Thema Cyber-Sicherheit unumgänglich. Welchen Herausforderungen dabei insbesondere die Verwaltung der Länder gegenüber steht, darüber diskutierten wir am 09. November 2016 bei einer Podiumsdiskussion im baden-württembergischen Innenministerium in Stuttgart. Im Rahmen der Vorträge der drei Redner, Christian ...

14. November 2016

08.12.2016: Cyber-Frühstück „Neues Cyber-Kommando: Die Bundeswehr als wirtschaftlicher Kooperationspartner und Treiber der Cyber-Sicherheit?“

Cyber-Frühstück „Neues Cyber-Kommando: Die Bundeswehr als wirtschaftlicher Kooperationspartner und Treiber der Cyber-Sicherheit?“ Am: 08. Dezember 2016, um 08:30 – 10:00 Uhr (Einlass ab 08:00 Uhr) In: Berlin Im Rahmen eines Frühstücks möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, sich mit Herrn Brigadegeneral Dr. Michael Färber, Leiter der Unterabteilung CIT I „Cyber-/ IT-Governance“ des Bundesministeriums der Verteidigung, über das ...

9. November 2016

Outstanding Security Performance Awards: Philipp v. Saldern überreicht Preis für „Herausragendes In-House Sicherheitsteam“

Mit den Outstanding Security Performance Awards (OSPAs) werden herausragende Leistungen von Unternehmen und Personen aus der Sicherheitsbranche ausgezeichnet. Philipp v. Saldern, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., hat als Mitglied der diesjährigen Jury den Preis für „Herausragendes In-House Sicherheitsteam“ an BASF SE überreicht. Die OSPAs werden in Zusammenarbeit mit Sicherheitsverbänden und -gruppen aus zahlreichen Ländern organisiert. Die ...

9. November 2016

09.11.2016: Podiumsdiskussion „Cyber-Sicherheit als Herausforderung für die Länderverwaltung 4.0“

„Cyber-Sicherheit als Herausforderung für die Länderverwaltung 4.0“ 09. November 2016, 09:30 – 12:00 Uhr (Einlass ab 09:00 Uhr), Stuttgart Angesichts stetig steigender Anforderungen an eine sichere IT wird auch für Behörden und Verwaltung ein pro-aktiver Umgang mit dem Thema Cyber-Sicherheit unumgänglich. Eine besondere Herausforderung ist hierbei Deutschlands föderale Struktur. Nur wenn Bund und Länder ausreichend kommunizieren, kann ...

31. Oktober 2016

Impressionen: Internationaler Informationsaustausch des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. am 26. – 28. Oktober 2016 in London

Zur Förderung der internationalen Zusammenarbeit zum Thema Cyber-Sicherheit führte der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. gemeinsam mit einer Delegation seiner Mitglieder vom 26. Oktober bis zum 28. Oktober 2016 einen dreitägigen internationalen Informationsaustausch in London durch. Während der drei Tage kam es zu Treffen und Diskussionsrunden mit IT-Sicherheitsexperten aus Großbritannien, den USA, Italien und den Vereinigten Arabischen ...

28. Oktober 2016

Freie Presse: „Hacker gegen Wahlkämpfer“ – Interview mit Philipp v. Saldern, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.

Hacker gegen Wahlkämpfer Nach Attacken auf die US-Demokraten rüsten sich die deutschen Parteien gegen Angriffe auf ihre IT-Systeme. Experten erwarten Manipulationsversuche vor der Bundestagswahl. Hacker haben es heutzutage mit modernster Technik leichter, bei Politikern nach kompromittierenden Dingen zu suchen, sagt der Präsident des Cyber-Sicherheitsrats Deutschland, Philipp von Saldern. Freie Presse: Müssen wir vor der Bundestagswahl vermehrt mit ...

28. Oktober 2016

Pressemitteilung: Internationale Cyber-Sicherheitspolitik basiert auf Vertrauen: Informationsaustausch der Mitglieder des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. in London

Nur durch gut koordiniertes und globales Handeln ist es möglich, dem Fehlen von physischen Grenzen in der Digitalen Welt entgegenzuwirken und die Cyber-Sicherheit im nationalen und globalen Kontext zu verbessern. Grundlage dafür ist ein tiefgehendes Verständnis des nationalen Kontexts und ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen den beteiligten internationalen Stakeholdern. Um genau dieses Verständnis zu fördern, ist ...

20. Oktober 2016

SecuPedia: Porträt des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. im Rahmen der it-sa 2016

„Gemeinsam in eine sichere digitale Zukunft“ lese ich am Stand des Cyber-Sicherheitsrats Deutschland (Stand 355). Der Präsident des politisch neutralen und mit seinen Mitgliedern branchen- und behördenübergreifenden Verbandes Philipp von Saldern erläutert, was gemeint ist: „Wir möchten sowohl der Sicherheitsindustrie als auch den Nutzern nahe bringen, dass diese Sicherheit nur durch nationale und internationale Kooperationen ...

19. Oktober 2016

Hans-Wilhelm Dünn beim Trend Micro Weltsicherheitsfrühstuck auf der It-sa 2016

Beim Weltsicherheitsfrühstück unseres Mitglieds Trend Micro: „Wir müssen an die Entscheider in den Unternehmen appellieren ihre gesellschaftsrechtliche Verantwortung als Vorstand im Bereich Cyber-Sicherheit zu übernehmen. Kriterium wird funktionierende IT sein, die im Falle eines Ausfalls zum ersten Liquiditätsengpass führt“, erklärt Hans-Wilhelm Dünn, Generalsekretär des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. Dieses Jahr wird der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. erstmals als ...